Deutschland, Frankreich 2019
Dokumentarfilm

Kinostart
11. Juni 2020

DVD-Release
19. März 2021
Zum Shop

Paris Calligrammes

Ein Film von Ulrike Ottinger

Ulrike Ottinger, die in den 1960er Jahren als junge Malerin in Paris lebte, verwebt in „Paris Calligrammes“ ihre persönlichen Erinnerungen an die Pariser Bohème und die gravierenden sozialen, politischen und kulturellen Umbrüche der Zeit zu einem filmischen „Figurengedicht“ (Kalligramm).

Text und Bild, ergänzt durch Sprache, Ton und Musik fügen sich zu einem Mosaik, aus dem die Lebensfülle dieser Periode und zugleich die Brüchigkeit aller kulturellen und politischen Errungenschaften spricht.

Kino-Spielplan

AachenApolloab 08.10.2020
AugsburgThaliaab 18.06.2020Neustart
BerlinBrotfabrikab 05.03.2020
BerlinBundesplatz Kinoab 02.07.2020Neustart
BerlinCity Weddingab 08.07.2020Neustart / am 14.7. mit Cutterin Anette Fleming (unter Vorbehalt)
BerlinDelphi Luxab 02.07.2020
BerlinHackesche Höfe Kinoab 12.03.2020
BerlinHackesche Höfe Kinoab 02.07.2020Neustart
BerlinKlick Kino09.09.2020 + 13.09.2020 (Matinee)
BerlinLichtblick Kinoab 02.07.2020Neustart
BerlinRegenbogen Kino13.11.-16.11.2020
Berlinfskab 05.03.2020Am 05.03.2020 mit der Regisseurin zu Gast.
Berlinfsk Kinoab 02.07.2020Neustart
Berlin Bundesplatz ab 05.03.2020Am 06.03.2020 mit der Regisseurin zu Gast.
Berlin City Weddingam 25.03.2020
Berlin Delphi Luxab 05.03.2020
Berlin International MonGay special am 04.03.2020
Berlin Lichtblickab 05.03.2020Am 09.03.2020 mit der Regisseurin zu Gast.
BielefeldOff Kino25.09.2020mit Video-Gespräch Ulrike Ottinger
Bochum Endstationab 05.03.2020
BonnFilmbühne08.03.2020
BonnRex04.03.2020Preview mit Ulrike Ottinger
BonnRex ab 14.06.2020Neustart
Braunschweig Universumam 25.05.2020 und 31.05.2020
BremenCity 46ab 05.03.2020Am 07.03.2020 mit der Regisseurin zu Gast.
DortmundSweet Sixteenab 05.03.2020
DresdenProgrammkino Ost 21.07.+05.08.2020Neustart / Reihe "französischer Sommer"
Dresden Programmkino Ost14.05.-20.05.2020
DüsseldorfBambi Kinoab 12.03.2020
DüsseldorfCinemaab 11.06.2020Neustart
Düsseldorf Atelierab 05.03.2020
FrankfurtFilmforum Hoechst02.04.-08.04.2020
FrankfurtFilmforum Hoechst17.-24.09.2020Neustart
FrankfurtMal Seh'nab 05.03.2020
FrankfurtMal Seh´n Kinoab 19.06., 11.+12.07., 18.+19.07.2020Neustart
Freiburg KoKiam 06.03.2020 und 07.03.2020Preview am 04.03.2020
HamburgAbatonab 05.03.2020Premiere am 01.03.2020
HamburgAbatonab 02.07.2020Neustart
HamburgAlabamaab 02.07.2020Neustart
HannoverKino im Künstlerhaus10.-12.07.2020Neustart
Hannover Kokiab 26.03.2020
HeidelbergKarlstor07.+09.03.2020
HeidelbergKarlstor Kino21.06.+05.07.2020Neustart
HerdeckeOnikon23.08.2020
Karlsruhe Kinemathekab 13.03.2020
KasselBaliMatinee am 22.03.2020
KasselDokfest im Gloria22.11.2020
KielKoKiab 02.07.2020Neustart
KielKokiab 28.03.2020
KonstanzCinestar/Scala13.09.2020mit anschließ. Filmgespräch Ulrike Ottinger
KonstanzZebra Kino18.04.+29.04.2020am 18.04. mit Ulrike Ottinger
KölnFilmpaletteab 05.03.2020
KölnFilmpaletteab 11.06.2020Neustart
KölnOdeonab 11.06.2020Neustart
Köln Filmforum im Museum LudwigPremiere am 04.03.2020
LandshutKinoptikum07.-08.04.2020
LeipzigSchaubühneab 05.03.2020
LichTraumstern22.-24.06.2020Neustart
LudwigsburgCaligari30.07.+05.08.2020
MagdeburgMoritzhofab 05.03.2020
MagdeburgMoritzhof22.-25., 28.06.2020Neustart / im Rahmen von Franco.Folie
MainzCinemayance24.+25.11.2020
Mannheim Cinema Quadratam 10.03.2020 und 11.03.2020
MünchenStudio Isabellaab 12.03.2020
MünchenStudio Isabellaab 18.06.2020Neustart
MünchenTheatiner Filmkunstab 05.03.2020
MünchenTheatiner Filmkunstab 18.06.2020Neustart
München Atelier 1 Premiere am 03.03.2020
Münster Linseam 08.03.2020, 22.03.2020 und 12.04.2020
NeustrelitzFabrikkinoab 18.06.2020Neustart
Nürnberg Filmhausab 12.03.2020Preview am 02.03.2020 mit der Regisseurin zu Gast.
OldenburgCine Kab 05.03.2020Am 08.03.2020 mit der Regisseurin zu Gast.
Potsdam Filmmuseumab 08.03.2020
Potsdam Thaliaam 23.02.2020 - Berlinale goes Kiez
RegensburgOstentorab 08.03.2020
ReutlingenKaminoab 11.06.2020Neustart
SaarbrückenKino achteinhalb21.-24.07.2020Neustart
StuttgartAtelierab 11.06.2020Neustart
TübingenAtelier30.06.2020Neustart
Tübingen Arsenalab 12.03.2020
WeimarKino Mon Ami08.-11.10.2020
WiesbadenCaligari14.+17.05.2020
WiesbadenCaligari24.+28.06.2020Neustart
WiesbadenMurnau Filmtheater02.-05.04.2020
WürzburgCentral Kino12.7.+26.7.20Neustart

Crew

Buch, Regie & Kamera
Ulrike Ottinger

Schnitt
Anette Fleming

Ton
Timothée Alazraki

Sounddesign & Mischung
Detlef Schitto

Archiv
Marguerite Vappereau

Produzenten
Thomas Kufus, Kornelia Theune - zero one film

Koproduzenten
Pierre-Olivier Bardet, Gérald Collas - Idéale Audience, INA

Herstellungsleitung
Corina Ziller, Claire Lion

Redaktion ZDF/3sat
Udo Bremer

Kinostart11. Juni 2020
FSK12

Zum Shop

DVD-Release19. März 2021
FSK12
VerpackungSoftbox
SpracheDeutsch, Englisch, Französisch
UntertitelDeutsch, Englisch, Französisch (teilweise)
ExtrasBooklet (deutsch/englisch), Interviews, Ausstellungsrundgang, Kurzfilme, Real Fiction Trailershow
Laufzeit Hauptfilm131 Min.
Laufzeit Extras114 Min.
LabelGood Movies
DistributorIndigo
EAN4015698779950

Pressestimmen

„„So lässt ´Paris Calligrammes´, sobald er mal die kleine Buchhandlung hinter sich gelassen hat, einen atemraubenden Wirbel großer Figuren los, Juliette Gréco und Simone de Beauvoir, André Malraux und Claude Lévi-Strauss, und Henri Langlois, der Leiter der Cinémathèque Française, wo auch Ottinger stundenlang in Filme eintauchen konnte.““ – Süddeutsche Zeitung

„"Die große Autorenfilmerin Ulrike Ottinger hat ein grandioses dokumentarisches Porträt der Pariser Bohème der frühen Sechziger geschaffen."“ – Frankfurter Rundschau

„„Paris Calligrammes is an hommage to the intellectual and artistic life of the city in the 1960s.““ – Frieze Magazine

PresseheftDownload
Plakat
DVD Cover 2D
DVD Cover 3D

Pressebilder


Brasserie Lipp, Paris, 2018
© Copyright: Ulrike Ottinger


Ulrike Ottinger "Dieu de guerre", 1967/68, Trptychon (geöffnet), Acryl auf Holz, 180x240 cm
© Copyright: Ulrike Ottinger


Schaufenster der Librairie Calligrammes: Für den Film mit Ulrike Ottingers Büchern wiederhergestellt, Paris 2018
© Copyright: Ulrike Ottinger


Place de Furstemberg am frühen Morgen, Paris, 2018
© Copyright: Ulrike Ottinger


Fritz Picard, Paris, ca. 1966
© Copyright: Privatarchiv Annette Antignac


Ulrike Ottinger vor ihrem Bild "Allen Ginsberg", Paris, 1966
© Copyright: Foto: privat


Ulrike Ottinger als Sister der Marx Brothers, Paris, 1965
© Copyright: Foto: privat


Familie Ottinger geht ins Kino, Konstanz, ca. 1947
© Copyright: Foto: privat


Ulrike Ottinger, 2019
© Copyright: Foto: Jelka von Langen

Clips

Trailer 480x 270

Trailer 640x360

Trailer 960x540

Trailer 1280x720

Trailer 1920x1080