D, CH, AT 2023
Dokumentarfilm

Kinostart
25. Januar 2024

Johnny & me - Eine Zeitreise mit John Heartfield

Ein Film von Katrin Rothe

Bertold Brecht nennt ihn einen der bedeutendsten europäischen Künstler. Rosa Luxemburg hat dem Kommunisten der ersten Stunde 1918 persönlich das Parteibuch übergeben. George Grosz und Kurt Tucholsky gehören zu seinen engsten Freunden und künstlerischen Weggefährten. Er selbst gibt sich aus Protest gegen die deutsche Kriegstreiberei einen englischen Namen. Für die Nazis wird der Vater der politischen Fotomontage John Heartfield jedoch schnell zu einem der gefährlichsten Staatsfeinde. Jahrelang ist er in Europa auf der Flucht, findet später auch in der sozialistischen DDR keine heile Heimat.


Die Grafikerin Stephanie, die von einer kreativen Schaffenskrise und Selbstzweifeln geplagt wird, ist fasziniert von John Heartfields Werk, das sie in einer Ausstellung entdeckt. Durch einen Zeittunnel landet sie in einem Atelier, wo der zur Trickfigur gewordene Künstler sie auf eine Reise durch sein bewegtes Leben mitnimmt. Es entwickelt sich zwischen den beiden Kollegen eine liebevolle Freundschaft. Und Stephanie nimmt wieder Schere und Papier in die Hand.

*Annecy International Animation Film Festival
*Dokfest Leipzig

Filmwebseite
www.heartfieldfilm.com



Kino-Spielplan

BambergLichtspielab 25.01.2024
BerlinAcudab 25.01.2024am 25.01. Regisseurin und Hauptdarstellerin zu Gast
BerlinBundesplatzab 25.01.2024
BerlinKino Kiste05.+10.03.2024
BerlinKlick Kinoab 01.02.2024
BerlinKulturbrauerei16.01.2024Premiere mit Gästen
BerlinLichtblick Kino05.02.2024Regisseurin zu Gast
BerlinMoviementoam 07.02.2024in Koop mit VVN BdA
BerlinSputnikab 27.01.2024am 27.01. Regisseurin und Hauptdarstellerin zu Gast
BerlinXenon Kinoab 25.01.2024
BraunschweigUniversum05.+11.02.2024
Buckow/WaldsieversBrecht Weigel Haus03.02.2024mit Regiegespräch
DessauKiez Kino20.+21.02., 27.+28.02.2024
DortmundSweetsixteen25.01.-31.01.2024
DresdenDeutsches Institut f. Animationsfilm12.01.2024Preview mit Regiegespräch
DresdenZentralkinoab 25.01.2024
DüsseldorfBambiab 25.01.2024
ErfurtKinoklubab 14.04.2024am 14.04. mit anschließender Diskussion in Koop. mit Uni Erfurt und Kunsthalle Erfurt
FürthUferpalast15.-19.02.2024
GeraMetropolab 31.01.2024am 31.01. mit Regiegespräch
GießenKinopolisab 01.02.2024am 01.02. mit Regiegespräch in Koop. mit Uni Gießen
HalleLuchs Kinoab 08.02.2024am 08.02. mit Regiegespräch
Hamburg3001 Kinoab 25.01.2024
HannoverKinos am Raschplatz03.+04.02.+10.+11.02.2024Matineen
JenaKino am Markt30.01.2024mit Regiegespräch
KölnFilmpaletteab 22.01.2024am 22.01. Preview mit Regiegespräch
LeipzigPassage Kinosab 25.01.2024am 28.01. mit Regiegespräch
LeipzigUT Connewitz05.+07.02.2024
LindauParktheater Studioam 03.02.2024mit Hauptdarstellerin und Lindauerin Stephanie Stremler
LudwigsburgCaligari24.01.2024DOK Premiere HdDF mit Regiegespräch
MünchenWerkstatt Kinoab 25.01.+03.+10.+11.02.2024u.a. 16mm Vorführung FOTOMONTEUR (1977)
MünsterCinema25.+28.01.2024
NürnbergCasablanca28.01.2024Matinee
OldenburgCine K26.02.2024begleitend zur WorldPress23 Ausstellung
PassauScharfrichter Kinoab 11.02.2024
QuickbornBelugaab 22.02.2024
StuttgartAtelier am Bollwerk23.01.2024DOK Premiere HdDF mit Regiegespräch
TübingenArsenalab 25.01.2024Matinee
WeimarKoki Mon Ami29.01.-03.02.2024

Crew

Autorin und Regisseurin
Katrin Rothe

Bildgestaltung
Thomas Eirich-Schneider

Besetzung
Stephanie Stremler

Stimme John Heartfield
Manuel Harder

Puppenspiel und Stimmen Genossen
Michael Hatzius und Dorothee Carls

Musik
Micha Kaplan und Thomas Mävers

Schnitt
Hannes Starz, Katrin Rothe

Regieassistenz
Katharina Biro

Storyboard, Main Designs, Artwork
Lydia Günther, Tonina Matamalas, Caroline Hamann, Gyula Szabo

Nebenfigurendesign
Konrad Weiße (D)/ Benjamin Swiczinsky (A)

Puppenbau und Kostüm
Anne-Sophie Réamy, Werner Kernebeck, Lisa Sinram

Animator*innen
Lisa Neubauer, Lydia Günther, Jonathan Schwenk, Malte Stein, Mandy Müller (D)/ Amélie Cochet,
Kerstin Zemp, Igor Kuzmic (CH)/ Wolf Matzl, Birgit Scholin, Rosanne Janssens (A)

Produktionsleitung
Bettina Morlock (D)/ Susanne Berger (A)/ Sereina Gabathuler (CH)

Produzent*innen
Gunter Hanfgarn, Andrea Ufer, Ralph Wieser, Sereina Gabathuler, Werner Schweizer

Produktionsfirmen
HANFGARN & UFER, Mischief Films, Dschoint Ventschr

Förderungen
BKM, Medienboard Berlin Brandenburg, Filmförderungsanstalt, DFFF (D)/ Österreichisches Filminstitut,
Fisa, Filmfonds Wien (A)/ BAK, Zürcher Filmstiftung, Studienbibliothek (CH)
Sender: RBB, Arte, SRF

Kinostart25. Januar 2024
FSK12
Runtime100 Min.

DVD nicht verfügbar.

Video on Demand

PresseheftDownload
SchulmaterialDownload
Plakat

Pressebilder



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm



© Copyright: H&UFilm

Clips

Trailer 480x270

Trailer 640x360

Trailer 960x540

Trailer 1280x720

Trailer 1920x1080