Italien / Deutschland / Schweiz 2018
Spielfilm

Kinostart
31. Mai 2018

DVD-Release
5. April 2019
Zum Shop

Meine Tochter

Ein Film von Laura Bispuri

Der Sommer kurz vor ihrem 10. Geburtstag bringt für Vittoria die Herausforderung zwei Mütter zu hassen, zu lieben und ihnen zu vergeben.

Die schüchterne Vittoria hat ein enges Verhältnis zu ihrer liebevollen Mutter Tina. Aber ihr ruhiges Leben auf Sardinien wird auf den Kopf gestellt, als das junge Mädchen entdeckt, dass die feierlustige Angelica ihre leibliche Mutter sein könnte. Als Angelica aus finanziellen Gründen bald das Dorf verlassen muss, bittet sie darum, Vittoria vor ihrem Weggehen treffen zu können. Tina stimmt zu, beruhigt durch das Wissen, dass die Frau bald verschwunden sein wird. Auf der Suche nach etwas Grundsätzlichem und Unerklärbaren verbringen Vittoria und Angelica immer mehr Zeit miteinander gegen Tinas Willen…

FIGLIA MIA ist die Geschichte eines Mädchens zwischen zwei Müttern, eine, die sie mit Liebe aufgezogen hat und ihre leibliche Mutter, die sie instinktiv für sich beansprucht. Die Geschichte einer unvollkommenen Mutterschaft, untrennbarer Bande, eines Kampf mit überwältigenden Gefühlen und des Umgangs mit Wunden.

Facebook: www.facebook.com/MeineTochter.FigliaMia

Kino-Spielplan

AachenApollo Kino & Barab 31.05.18
AalenKino am Kocherab 16.08.2018
Baden-BadenCineplex04.07. und ab 01.08.2018
BambergLichtspiel Kinoab 28.06.2018
BerlinDelphi Luxab 31.05.18
BerlinHackesche Höfe Kinoab 31.05.18Berlin-Premiere am 25.05.18 mit Laura Bispuri
BerlinRollberg Kinosab 31.05.18
Berlinfsk - Kino am Oranienplatzab 31.05.18
BerliniL Kinoab 31.05.18
BochumCasablancaab 31.05.18
BonnKino in der Brotfabrikab 31.05.18
BremenCinema Ostertorab 31.05.18
DresdenKIF Kino in der Fabrikab 31.05.18
DresdenProgrammkino Ostab 31.05.18
DüsseldorfBambi-Filmstudioab 31.05.18
ErfurtKinoklub am Hirschlachufer19.07.-22.07.2018
EssenAstraab 31.05.18
Flensburg51 Stufen12.-18.07.2018
Frankfurt/MainCinema-Kinosab 31.05.18Preview am 26.05.18 mit Laura Bispuri
Freiburg im BreisgauFriedrichsbau-Apolloab 31.05.18
GöttingenLumiere26.08.-29.08.2018
HalleZazieab 05.07.2018
HamburgAbaton Kinoab 31.05.18Hamburg-Premiere am 24.05.18 mit Laura Bispuri
HannoverKino am Raschplatzab 31.05.18
HeidelbergGloriaab 31.05.18
HeilbronnKinostar Arthausab 31.05.18
KarlsruheSchauburgab 31.05.18
KasselBali-Kinoab 31.05.18
KielKommunales Kino in der Pumpeab 31.05.18
KölnFilmpaletteab 31.05.18
KölnWeißhaus Kinoab 31.05.18Köln-Premiere am 23.05.18 mit Laura Bispuri
LeipzigPassage Kinosab 31.05.18
LudwigslustLuna Filmtheaterab 12.07.2018
LörrachUnionab 25.07.2018
LüneburgScala Programmkinoab 31.05.18
MannheimAtlantisab 31.05.18
MünchenMonopol Kinosab 31.05.18
MünchenStudio Isabellaab 31.05.18
MünchenTheatiner Filmkunstab 31.05.18
Münster/WestfalenCinemaab 31.05.18
Neustrelitzfabrikkinoab 19.07.2018
NürnbergCasablanca Filmkunsttheaterab 31.05.18
PforzheimKommunales Kino06.-11.07.2018
RegensburgWintergarten im Andreasstadelab 31.05.18
SaarbrückenFilmhausab 31.05.18
StuttgartAtelier am Bollwerkab 31.05.18
WeimarKoki mon amiab 02.08.2018
WeimarLichthausab 28.06.2018
WeingartenLinse28.06.-04.07.2018
WuppertalCinemaab 31.05.18

Cast

Tina
Valeria Golino

Angelica
Alba Rohrwacher

Vittoria
Sara Casu

Bruno
Udo Kier

Umberto
Michele Carboni

Crew

Regie
Laura Bispuri

Drehbuch
Francesca Manieri, Laura Bispuri

Kamera
Vladan Radovic

Schnitt
Carlotta Cristiani

Musik
Nando Di Cosimo

Produzenten
Marta Donzelli and Gregorio Paonessa, Maurizio Totti and Alessandro Usai, Viola Fügen and Michael Weber, Dan Wechsler

Kinostart31. Mai 2018
FSK12

Zum Shop

DVD-Release 5. April 2019
FSK12
VerpackungSoftbox
SpracheItalienisch, Deutsch
UntertitelDeutsch, Englisch
ExtrasBooklet, Kinotrailer, Real Fiction Trailershow
Laufzeit Hauptfilm94 Min.
LabelGood Movies
DistributorIndigo
BestellNrDV 171818
EAN4015698027457

Pressestimmen

„Eine berührende und vor allem wunderschön gefilmte Dreiecksgeschichte über Weiblichkeit und Mutterschaft. “ – Missy Magazine

„Große Gefühle vor sardischer Kulisse. “ – Der Tagesspiegel

„Vollgepackt mit Metaphern, aber feinsinnig entwickelt und gespielt, findet die Selbstfindung eines Mädchens im Spannungsfeld zweier Mütter statt“ – Kölner Stadt Anzeiger

PresseheftDownload
Plakat
DVD Cover 2D
DVD Cover 3D

Pressebilder



© Copyright:



© Copyright:



© Copyright:



© Copyright:



© Copyright:

Clips

Kinotrailer 480x270

Kinotrailer 640x360

Kinotrailer 960x540

Kinotrailer 1280x720

Kinotrailer 1920x1080