Deutschland 2023
Dokumentarfilm

Kinostart
12. Oktober 2023

Auf der Kippe

Ein Film von Britt Beyer

Die Lausitz, eine Region am östlichen Rand Deutschlands, aber mitten in Europa gelegen, hat schon viele Veränderungen erlebt. Der Braunkohleabbau prägte die regionale Identität und den Wohlstand von Generationen. Nach der Wende folgte eine Deindustrialisierung von historischem Ausmaß, von der sich die Region noch immer nicht erholt hat. Mit dem lang geplanten und inzwischen gesetzlich beschlossenen Kohleausstieg steht die Lausitz abermals vor einem tiefen Einschnitt. Das neue Schlagwort lautet “Strukturwandel”, und eine ganze Region muss sich wieder neu definieren.

Der Dokumentarfilm von Britt Beyer wirft einen sensiblen Blick in die Region und begegnet Menschen, die dort leben: ihren Erinnerungen, Ängsten und Wünschen - und ihrem unbedingten Willen, die Zukunft ihrer Heimat aktiv mitzubestimmen. Der Oberbürgermeister, der die Stadt seiner Kindheit verschwinden sah und darum die Zukunft fest im Blick hat. Die Umweltaktivistin, die für die Erhaltung von Waldgebieten kämpft und gegen das Fluten der stillgelegten Tagebaureviere mit Wasser, von dem es zu wenig gibt. Die Baggerführerin, seit über 30 Jahren im Bergbau beheimatet, fordert Anerkennung der Tradition und einen sanften Ausstieg. Und der junge Facharbeiter rappt: “Gebt uns eine Zukunft, gebt uns ‘ne Perspektive ...Kompetenzen vorhanden, die Fachkräfte sind hier.”

Kino-Spielplan

AachenApolloab 12.10.2023
BautzenSteinhaus08.12.2023
BerlinAcud Kinoab 12.10.2023Preview am 10.10. mit Regisseurin
BerlinKino Krokodilab 12.10.2023am 24.10. Regisseurin zu Gast
BerlinKlick Kino 24.10.-27.10.2023
BremenCity 46ab 12.10.2023
BrühlZoom Kino17.03.2024
CottbusObenkinoab 12.10.2023Preview am 11.10. mit Gästen
DresdenProgrammkino Ostab 12.10.2023Premiere am 26.9. mit Gästen
GroßhennersdorfKunstbauerkino09.+15.11.2023
GörlitzCamillo09.10.2023
HoyerswerdaBlow Up Kino in der Kulturfabrik06.10.2023Regisseurin zu Gast
KölnFilmpaletteab 12.10.2023
LeipzigCinematheque17.11.2023Rahmenprogramm zur Ausstellung "This Land Is Not Mine"
LeipzigSchaubühne Lindenfels18.10.+20.10.+27.10.+29.10.+03.11.2023am 09.10. Filmgespräch mit der Regisseurin
OberhausenKino im Walzenlager18.01.-23.01.2024
PotsdamFilmmuseum13.03.2024Ökofilmtour
RietschenKino Café01.+06.12.2023
SprembergSpreekinoab NovemberPreview am 28.9. mit Gästen
WiesbadenCaligari14.10.+21.10.2023

Crew

Regie
Britt Beyer

Kamera
Frank Amann, Marcus Lenz

Ton
Oliver Stahn, Jörg Theil

Schnitt
Janine Dauterich, Sandra Brandl

Tongestaltung und Mischung
Jörg Theil

Recherche und Regieassistenz
Anna Schaden

Herstellungsleitung
Corina Ziller

Redaktion
Udo Bremer (ZDF/3sat), Rolf Bergmann (rbb), Thomas Beyer (MDR)

Koproduzent
Jörg Theil

Produzent
Thomas Kufus


zero one film in Koproduktion mit Celluloid Tracks, ZDF/3SAT, MDR, RBB.
Gefördert von Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Mitteldeutsche Medienförderung, Deutscher Filmförderfonds .

Kinostart12. Oktober 2023
FSK0
Runtime86 Min.

DVD nicht verfügbar.

Video on Demand

PresseheftDownload
SchulmaterialDownload
Plakat

Pressebilder


Silke Butzlaff Tagebau Welzow
© Copyright: zeroone Filmproduktion


Silke Butzlaff am Arbeitsplatz
© Copyright: zeroone Filmproduktion


Silke Butzlaff im Führerstand
© Copyright: zeroone Filmproduktion


Kohlebeladung Tagebau Welzow
© Copyright: zeroone Filmproduktion


Torsten Pötzsch und Christine Herntier
© Copyright: zeroone Filmproduktion

Clips

Trailer 480x270

Trailer 640x360

Trailer 960x540

Trailer 1280x720

Trailer 1920x1080